Liposomales Kurkuma: Test, Wirkung, Anwendung & Studien (11/20)

liposomales Kurkuma
Zuletzt aktualisiert: 28. September 2020

Unsere Vorgehensweise

4Analysierte Produkte

45Stunden investiert

13Studien recherchiert

215Kommentare gesammelt

Im Jahr 2020 leiden viele Menschen unter täglichen körperlichen Beschwerden. Kopfschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit und sonstige Symptome sind dabei an der Tagesordnung. Und eben diese Symptome haben nicht immer tiefliegende Gründe. Dennoch versprechen verschiedenste chemisch-erzeugte Arztneinmittel Abhilfe.

Dabei ist es nur zweitrangig, ob diese Arztneimittel nur auf Rezept in der Apotheke zu erhalten sind, oder ob man diese frei zugänglich bekommt. Aber nicht jeder möchte auf eben jene chemisch-erzeugten Arztneinmittel zurückgreifen. Deshalb suchen viele Betroffene nach natürlichen Mitteln. Wie beispielsweise das ursprünglich aus Südost Asien und Südamerika stammende Kurkuma.

Kurkuma, welches aufgrund seines äußeren Erscheinungsbildes auch gelber Ingwer genannt wird, ist ein aus Asien stammendes und in den Tropen kultiviertes Ingwergewächs. Es wird in vielerlei Arten konsumiert, so beispielsweise als Tropfen oder als Tee. Dabei können die Wirkstoffe des Kurkumas für Abhilfe bei Symptomen wie Kopfschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit und sonstigen Symptome verschaffen.

Neben diesen potentiellen Linderungsmöglichkeiten ist Kurkuma jedoch auch ein klassisches Nahrungsmittel in Asien und Süd- und Lateinamerika. Deshalb haben wir uns entschieden, dir näheres zum Kurkuma zu erklären um dich über die Wirkung und die generelle Geschichte des Kurkumas aufzuklären und zu unterrichten. Der Kurkuma Test 2020, nur bei uns!




Das Wichtigste in Kürze

  • Liposomales Kurkuma kommt ursprünglich aus Asien und wird aus der Kurkuma-Wurzel gewonnen. Durch seine gelbliche Färbung und sein sonstiges Erscheinungsbild wird Kurkuma auch “gelber Ingwer” genannt. Liposomales Kurkuma kann unter umständen die menschlichen Zellen schützen und altersbedingten Krankheiten und Entzüdungen vorbeugen.
  • Kurkuma Produkte können in vier verschiedenen Verabreichungsformen konsumiert werden. So lässt sich Kurkuma in Form von Tee trinken. Du kannst es aber auch mit einem Schluck Wasser in Kapselform verzehren oder per Tropfen in ein Glas mit Flüssigkeit geben.
  • Liposome sind kleine Partikel, welche von einer Fettschicht umgeben sind. Diese Fettschicht sorgt dafür, dass die Partikel sich wesentlich schneller und unkomplizierter mit der Fettschicht im Körper verbinden und somit die Wirkstoffe besser aufgenommen werden können

Liposomales Kurkuma Test: Favoriten der Redaktion

Im folgenden Abschnitt werden wir euch unsere Favoriten zeigen. Dabei stellen wir euch vier Kurkuma Produkte vor, welche zwar alle auf Kurkuma basieren und Kurkuma beinhalten, jedoch auf unterschiedliche Arten eingenommen werden können.

Die besten liposomalen Kurkuma-Tropfen

Unsere Top-Empfehlung

AffiliateLink


Liposomales Kurkumin

Bei unserem Kurkumin Supplement, handelt es sich um ein liposomales Präparat in einem 250 ml Fläschchen, welches etwa rund 50 Einnahmen entspricht.

Bei diesem Curcumin Präparat von sundt Supplements handelt es sich um ein flüssiges, liposomales Produkt. Dabei wird das Curcumin in Liposome eingebunden und besitzt so eine vielfach höhere Bioverfügbarkeit als vergleichbare Produkte.

Der Wirkstoff kann dadurch besser, schneller und auch in größeren Mengen von deinem Körper aufgenommen werden. So kann das Curcumin seine antioxidativen und regenerierenden Eigenschaften optimal entfalten.

Dieses Supplement hat einen Inhalt von 250 ml, das entspricht 50 Portionen. Es ist zuckerfrei, glutenfrei und vegan. Außerdem wird bei der Produktion auf unnötige Zusatzstoffe und gentechnisch verändertes Material verzichtet. Seine flüssige Form macht das Präparat zudem sehr leicht dosierbar.

Der beste liposomale Kurkuma-Tee

Der goldene Kurkuma Tee von Sonnentor ist ein sehr würziger und vollmundig schmeckender Bio-Tee aus der Kurkuma-Wurzel. Dieser Tee ist zu 100% Bio, was in diesem Fall bedeutet, dass Palmöl-frei und gleichzeitig CO2-Neutral ist.

Er wurde nach den Fair-Trade-Richtlinien in Handarbeit hergestellt und wird in einer Öko-Verpackung vertrieben. Damit kann der Tee nicht nur für ein besseres körperliches Empfinden sorgen, sondern ist auch noch umweltschonend produziert und vertrieben worden.

Wenn du eine der 36 Doppel-kammer-Teebeutel bei 100 Grad aufbrüst, entfallten sich die besonderen Aromen dieses Tees. Mit 48% reinem Kurkuma Anteil besticht insbesondere dieser Tee durch seinen vergleichsweise hohen Anteil.

Neben dem Kurkuma enthält der Tee unter anderem auch noch Zimt, Fenchel, Kardamon und Ingwer. Du kannst diesen Tee ab einem Preis von etwa 6,50 Euro erwerben, und erhälst dafür 36 Teebeutel in einer Öko-Verpackung.

Die besten liposomalen Kurkuma-Kapseln

Die Kurkuma Extrakt Kapseln von Natural Elements bestechen durch die sehr hohe Konzentration an Kurkuma. Eine Kapsel enthält 10.000 Miligramm Kurkuma. Damit wird mit nur einer Kapsel täglich der Tagesbedarf an unterschiedlichen Vitaminen wie Vitamin A, und hält durch die 90 Kapseln für 3 Monate. Der Hersteller greift bei der Wahl der Inhaltsstoffe auf C14-zertifizerte Rohstoffe zurück und stellt somit ein 100% veganes Produkt ohne unerwünschte Zusatzstoffe.

Die Kapseln werden in Deutschland hergestellt, und somit streng geprüft und unterliegen zertifizierten Standards. Die Kapseln sind am einfachsten mit ausreichend Flüssigkeit und unzerkaut zu verzehren. Eine Kapsel enthält 95% indisches Curcuma Extrakt aus Bio-Kurkuma und Piperin aus schwarzem Pfeffer Extrakt. Dadurch wird eine sehr hohe Bioverfügbarkeit bei Verzehr jeder einzelnen Kapsel gewährleistet.

Das beste Liposomale Kurkuma-Pulver

Das Bio Kurkuma Pulver des Herstellers Azafran besticht durch seine Vielseitigkeit. Es kann nicht nur als Tee konsumiert werden, sondern eignet sich auch zur Verfeinerung von Reis, Geflügel, sowie orientalischen und indischen Gerichten.

Außerdem lässt es sich auch zur Verfeinerung von Milch-Getränken verwenden, sowie für die Herstellung von Müsli oder Smoothies. Dabei wird gänzlich auf Geschmacksverstärker und künstliche Aromen verzichtet, weshalb es das offizielle BIO-Zertifikat nach der EG-Öko-Verordnung tragen darf.

Das in Deutschland verarbeitete Kurkuma Pulver ist Laktosefrei, verzichtet auf Konsverierungsstoffe, ist Vegan und ohne Gentechnik. In seiner praktischen 1 Kilogramm Verpackung ist das Pulver ab 13,90 € erhältlich. Der Beutel, in dem das Kurkuma Pulver von Azafran erhältlich ist, ist widerverschließbar und eignet sich somit auch für einen Konsum über einen längeren Zeitraum.

Kauf- und Bewertungskriterien für liposomales Kurkuma

Bei Kurkuma handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel, bei dem es unter Umständen zu allergischen Reaktionen kommen kann. Deshalb solltest du im Vorfeld zu einer Einnahme einen Arzt kontaktieren und aufsuchen, um dich über mögliche Nebenwirkungen zu erkundigen und eine Allergie auszuschließen.

Beim Kauf von liposomalem Kurkuma solltest du auf verschiedene Aspekte achten, wie:

Durch die für dich passende Wahl kannst du Geld sparen und sorgst zudem dafür, dass du deinem Körper nichts zufügst, was er nicht braucht. Achte daher grundlegend immer auf eine hohe Qualität und lass dir bei Bedarf Zertifikate der Hersteller zeigen.

Dosierung

Die Dosierung des liposomalen Kurkumas ist recht simpel. Dabei hat jeder Hersteller zumeist eine eigene Tabelle auf der Rückseite der Verpackung aufgedruckt, auf welcher du die Dosierung des jeweiligen Produktes erkennen kannst.

Diese Dosierung unterscheidet sich deshalb, weil Beispielsweise eine einzige Kapsel 10.000 Miligramm (umgerechnet 10 Gramm) reines Kurkuma Extrakt enthalten kann, ein Teebeutel jedoch schon mit nur 1.000 Miligramm zu erwerben ist. Dementsprechend ist es möglich, auf Basis des täglichen Bedarfs, mehr Teebeutel täglich zu verwenden und demzufolge mehr Tee zu konsumieren.

Packungsgröße

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei deiner Kaufentscheidung stellt die Packungsgröße dar. Während beispielsweise eine Ampulle mit 90 Kapseln für 90 Tage, also umgerechnet drei Monate, reicht, kannst du eine Packung mit Teebeuteln mit dem Wirkstoff Kurkuma schon binnen einer Woche aufbrauchen. Und das, ohne den täglichen Bedarf zu überschreiten. Deshalb solltest du dir Gedanken machen, in welchem Kontext und in welchem Zusammenhang du Kurkuma konsumieren möchtest.

Packungsgrößen variieren je nach Verabreichungsform und Hersteller

Solltest du beispielsweise häufig reisen und somit dein Kurkuma-Produkt immer dabei haben, solltest du auf eine Platzsparende Variante wie die Kapseln oder die Tropfen zurückgreifen. Bleibst du jedoch zumeist in der Heimat und möchtest eventuell verscheidene Mahlzeiten mit Kurkuma würzen, so bietet sich das Pulver an. Dafür solltest du nur genug Platz in deiner Küche haben, um den Beutel, welcher zumeist in einer Größe von einem Kilogramm zu erwerben ist, zu verstauen.

Weitere Inhaltsstoffe

Verschiedene Kurkuma Produkte können mitunter noch andere Inhaltsstoffe beinhalten.

foco

Da Kurkuma zur Familie der Ingwergewäche gehört, ist es nicht unwahrscheinlich, dass auch klassischer Ingwer in beispielsweise einem Kurkuma-Teebeutel zu finden ist.

Auch können verschiedene klassische Vitamine dem Kurkuma zugesetzt sein.

Lies dir deshalb im Vorfeld die Packungsrückseite durch, um sicher zu gehen, dass du auf keine Inhaltsstoffe allergisch reagierst oder du sie beispielsweise beim Pulver oder im Tee schlicht nicht magst. (1)

Ratgeber: Fragen mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du liposomales Kurkuma kaufst

Um dich umfassend über die Wirksamkeit von Kurkuma zu informieren und dir den aktuellen Stand der Wissenschaft näherzubringen, haben wir dir alle wichtigen Informationen in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.

Was ist Kurkuma?

Liposomales Kurkuma kommt ursprünglich aus Asien und wird aus der Kurkuma-Wurzel gewonnen. Durch seine gelbliche Färbung und sein sonstiges Erscheinungsbild wird Kurkuma auch “gelber Ingwer” genannt.

liposomales Kurkuma-1

Kurkuma ähnelt äußerlich sehr stark dem Ingwer. Nur von Innen ist Kurkuma gelblich, und wird deshalb auch gelber Ingwer genannt
(Bildquelle: Don Shin / pixabay)

Liposomales Kurkuma kann unter umständen die menschlichen Zellen schützen und altersbedingten Krankheiten und Entzüdungen vorbeugen. (1)

Was bedeutet liposomal?

Bei Liposomen spricht man in der Regel von kleinen Partikeln, welche aus aus einer Fettschicht bestehen. Diese Fettschicht kann sich bei der Einnahme wesentlich einfacher und schneller mit den körpereigenen Fettschichten verbinden, um so die Aufnahme in den Blutkreislauf zu beschleunigen.

Bei Liposomen gibt es keine Nachteile, weil sie sich von klassischen Produkten lediglich durch die integrierte Fettschicht unterscheidet. (1, 2, 3)

Darreichungsform

Es gibt unterschiedliche Arten, wie du liposomales Kurkuma zu dir nehmen kannst. Die Wirkung unterscheidet sich dabei jedoch in keinster Weise, nur deine persönliche Präferenz ist ausschlaggebend. Grundlegend wird in vier Darreichungsformen unterschieden. Diese sind folgende:

Tropfen

Tropfen

Du kannst liposomales Kurkuma über klassische Tropfen zu dir nehmen. Diese kommen zumeist in einem kleinen Fläschchen, mit einer maximalen Größe von 75 Mililiter. Das bedeutet, dass du diese Tropfen bedenkenlos mit in den Innenraum eines Flugzeugs nehmen kannst, da die 100 Mililiter-Grenze nicht überschritten wird.

Somit bieten sich Tropfen wunderbar für Vielreisende an

Diese Fläschchen kommen zumeist mit einer praktischen Dosiereinheit am Kopf der Flasche, um die Dosierung der Tropfen zu vereinfachen. Du kannst dabei die Tropfen entweder über einen Tee- oder Esslöffel zu dir nehmen und mit Wasser oder einer sonstigen Flüssigkeit nachspülen. Oder du mischt die Tropfen in ein Getränk oder eine Mahlzeit. So umgehst du mögliche bitteren Aromen auf der Zunge.

Vorteile
  • Leicht zu transportieren
  • Reisetauglich
  • einfache Dosierung möglich
Nachteile
  • Tropfen müssen mit großer Menge Flüssigkeit verzehrt werden
  • Menge kann nicht optimal geplant werden
Pulver

Pulver

Du kannst liposomales Kurkuma aber auch in Pulver-Form erhalten und zu dir nehmen. Dabei musst du jedoch daran denken, dass du dieses Pulver auflösen musst, da du große Probleme bekommen kannst, wenn du versuchst das Pulver zu essen. Nimm dir also eine Flüssigkeit, dies kann Wasser oder ein Softdrink sein, und mische das Pulver dort hinein.

Andererseits kannst du aber auch durch die geschmacklichen Eigenschaften des liposomalen Kurkumas das Kurkuma Pulver zur Vereinerung des Geschmacks in ein Gericht deiner Wahl mischen. Liposomales Kurkuma eignet sich deshalb zur Verfeinerung von Reis, Geflügel, sowie orientalischen und indischen Gerichten.

Das Pulver kommt zumeist in Beuteln mit einem Inhalt von einem Kilogramm. Somit solltest du, bei Einhaltung des Tagesbedarfs, mit einer Packung mindestens einen Monat auskommen. Solltest du jedoch für mehrere Personen kochen oder sollten mehrere Personen in deinem Haushalt das Pulver konsumieren, solltest du möglicherweise immer eine Packung an liposomalen Kurkuma als Reserve haben.

Vorteile
  • Verfeinerung von Mahlzeiten möglich
Nachteile
  • Menge kann nicht optimal geplant werden
Kapseln

Kapseln

Liposomales Kurkuma lässt sich auch in klassischen Kapseln konsumieren. Dabei befindet sich das Pulver in sich auflösenden Kapseln, und wird mit einem Schluck Wasser oder einer sonstigen Flüssigkeit konsumiert. Dabei musst du nur darauf achten, dass du genug Flüssigkeit zu dir nimmst, damit dir die Kapsel nicht möglicherweise in der Speiseröhre stecken bleibt oder dir beim Schlucken Schmerzen bereitet.

Vorteile
  • Reisetauglich
  • einfach zu transportieren
  • einfach zu planen
Nachteile
  • Flüssigkeit wird benötigt
  • eventuell Probleme beim Schlucken der Kapseln
Tee

Tee

Abschließend gibt es noch die Abreichungsform des Tees. Im Endeffekt nimmst du das liposomale Kurkuma dabei über Flüssigkeit auf. Du hängst schlicht einen Teebeutel in kochendes Wasser, und lässt den Tee mindestens fünf Minuten ziehen. Dabei entfallten sich die Geschmacksstoffe des liposomalen Kurkumas.

Vorteile
  • Reisetauglich
  • einfach zu transportieren
  • einfach zu planen
  • Lecker
Nachteile
  • Flüssigkeit wird benötigt

Woraus besteht liposomales Kurkuma?

Kurkuma wird aus der Kurkuma-Wurzel gewonnen. Die Kurkuma-Wurzel stammt ursprünglich aus Asien, wird jedoch mitlerweile in feuchtwarmen Gebieten, wie beispielsweise den Tropfen, kultiviert und gezüchtet. Sein äußeres Erscheinungsbild ähnelt sehr stark dem Ingwer.

Jedoch ist seine Farbe beim Aufschneiden stark Gelb. Deshalb wird Kurkuma mitunter auch “gelber Ingwer” genannt. Im natürlichen Kurkuma können bis zu fünf Prozent natürliche ätherische Öle vorhanden sein, weshalb Kurkuma einen intensiven Geschmack und Geruch mitsich bringt. (1, 3)

Was kostet ein Kurkuma Produkte?

Die Kosten für Kurkuma Produkte unterscheiden sich erheblich auf Basis der Verabreichungsform. Während Kurkuma-Tees schon ab etwa 6,50 Euro für eine Packung mit 36 Teebeuteln zu erwerben sind, kostet ein Kilogramm Beutel an Kurkuma Pulver ab etwa 14 Euro.

Kurkuma Kapseln kosten ab etwa 20 Euro und Kurkuma Tropfen in einer 100 Mililiter Ampulle kosten ab etwa 10 Euro.

Beachte bei den Kosten jedoch, dass beispielsweise die Kurkuma Kapseln für etwa 90 Tage, also umgerechnet drei Monate, reichen.

Kurkuma Tee hingegen kannst du unter Umständen schon nach einer Woche aufgebraucht haben, je nach deinem persönlichen Konsumverhalten.

Wo kann ich liposomales Kurkuma kaufen?

Liposomales Kurkuma ist ein klassisches Nahrungsergänzungsmittel. Deshalb ist es zumeist in Apotheken oder Drogerie-Geschäften zu finden. Aber auch Online-Shops bieten Produkte mit liposomalem Kurkuma an.

Aus unserer Erfahrung werden Produkte mit liposomalem Kurkuma insbesondere über folgende Online-Shops gekauft:

  • Amazon.de
  • Online-Apotheke.de
  • medpex.de
  • docmorris.de

Welche Nebenwirkungen kann liposomales Kurkuma haben?

Liposomales Kurkuma kann unter Umständen allergische Reaktionen auslösen. Lass dich deshalb am besten vor der Einnahme von einem Arzt auf mögliche Allergien testen und beraten, damit du solchen >Gefahren präventiv aus dem Weg gehst. (1, 3)

Bildquelle: Acevedo/ 123rf.com

Einzelnachweise (3)

1. In dieser Ausarbeitung der Uniklinik Freiburg wird über die Vor- und Nachteile von Kurkuma berichtet
Quelle

2. Kurkuma wird zugesprochen, bei Krebsbeschwerden schmerzlindernd zu wirken.
Quelle

3. Die Vorteile Kurkumas werden untersucht und aufgrund von Studien bewertet
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Kurkuma
In dieser Ausarbeitung der Uniklinik Freiburg wird über die Vor- und Nachteile von Kurkuma berichtet
Gehe zur Quelle
Kurkuma bei Krebs?
Kurkuma wird zugesprochen, bei Krebsbeschwerden schmerzlindernd zu wirken.
Gehe zur Quelle
Kurkuma - eine Pflanze für alle Fälle?
Die Vorteile Kurkumas werden untersucht und aufgrund von Studien bewertet
Gehe zur Quelle